DWZRV-Logo

 

Home

Über uns

Aktuell

Windhunde

Windhunde aktiv

Vereine

Termine

Berichte
 - LSR 2007
 - 10 Jahre WCW
 - 30 Jahre OWRV
 - Coursing-EM 2005

Züchter

Links

Kontakt

Impressum

 


Deutscher Windhundzucht- und Rennverband e.V., Landesgruppe Weser-Ems

- 10 Jahre WCW -



10 Jahre WCW in Hoope
Ein Bericht von Walter Rauert und Heinz-Joachim Rohlfs

Logo des WCWZehn Jahre sind eine lange Zeit, wenn man sie vor sich hat.

Extrem kurz, viel zu schnell vergangen, wenn man zurück blickt.

Noch gut in Erinnerung haben wir die Europameisterschaft aus dem letzten Jahr, wo sich der Verein von seiner besten Seite präsentiert hat.

Solch eine Veranstaltung kann ein kleiner Verein nur dann bewältigen, wenn er über aktive Mitglieder verfügt. In einer Zeit, wo das Ehrenamt ein Arbeitsamt ist, fehlt es den aktiven Mitgliedern des WCW nicht am innovativem Geist. Der Grundlage für eine liebenswürdige Art dieses Vereines ist.

Der Erfolg hängt vom natürlichen Talent ab, das durch Arbeit entwickelt wird.

Die Gründung des WCW erfolgte im Frühjahr 1996. 12 ehemalige Mitglieder des WRC "Bremer Schlüssel" ergriffen die Initiative, nachdem der Verein trotz vieler Bemühungen keinen neuen Rennplatz - der Platz in Dreye musste schon vor etlichen Jahren verlassen werden - aufbauen konnte und Hoope den Mitgliedern des "Bremer Schlüssel" zu weit von Bremen entfernt war.

Es war schon ein Kraftakt für die Handvoll Leute, das Gelände herzurichten – denn auch an ein Coursinggelände wird ja ein gewisser Anspruch gestellt. Das Equipment – Hasenzugmaschine, Aggregat, Mopeds, Container usw. – musste beschafft werden. Und das alles mit einem Kontostand ganz knapp über Normalnull, aber riesengroßem Optimismus und Idealismus trotz anfänglicher Vorbehalte einiger gegenüber den "jungen Wilden" in Hoope.

Relativ schnell konnte der Verein auf rund 30 Mitglieder anwachsen, Coursingfreunden aus der gesamten Region Weser-Ems. In letzter Zeit ist die Mitgliederentwicklung sogar bemerkenswert positiv – trotz einer gewissen, unvermeidlichen Fluktuation hat der WCW mittlerweile 35 Mitglieder, Tendenz steigend.

Das Engagement aus der "Gründerzeit" ist auch weiterhin geblieben. Mittlerweile haben die Mitglieder ein festes Dach über dem Kopf. Das Vereinsheim ist zwar immer noch an vielen Ecken eine Baustelle, aber jeder der einmal dort war, weiß: Es ist gemütlich (sogar mit Kaminofen), die sanitären Anlagen sind neu und die Kantine vorbildlich.

Highlight im Leben des Vereins war selbstverständlich die Ausrichtung der Coursing–Europameisterschaft 2005. Jeder, der dabei war, wird bestätigen, dass diese Veranstaltung ein Fest des Windhundsports war.

Nichtsdestoweniger – die Mitglieder des WCW bleiben "auf dem Teppich", getreu des geflügelten Wortes ihres Vorsitzenden Manfred Bartnick: "Windhunde machen Häufchen, genau wie andere Hunde auch".

Der Präsident des DWZRV, Dr. Erich Zimmermann spricht in seinen Grußworten an die Windhundvereine davon, dass sich eine Idee, die Idee unseren Windhunden eine angemessene Bewegung und den Besitzern die Freude am windhundsportlichen Verhalten zu schaffen, durchgesetzt hat und über alle Höhen und Tiefen hinweg einen Verein zusammen hält.

In diesem Sinne wünscht die LG Weser-Ems dem WCW alle Gute für die nächsten 10 Jahre.

Walter Rauert (1. Vorsitzender LG Weser-Ems)
Heinz-Joachim Rohlfs (Schriftführer WCW)

Bilder von Jubiläumscoursing am 16./17.09.06 in Hoope:

Deerhound
Deerhound-Hündin Herria from Highlanders Yard

Galgo Español
Galgo Español-Rüde Little Lobito Carlito

Azawakhs
Azawakhs beim Fang des "künstlichen Hasen"

Barsoi
Barsoi-Hündin Turgai's Emara

Irish Wolfhound
Irish Wolfhound-Hündin Vanilla von der Oelmühle

Salukis
Salukis am künstlichen Hasen

Podengo Português Pequeno Kurzhaar
Podengo Português Pequeno Kurzhaar Rüde Aaron vom Jadewind

Fotos: Jan Scotland